суббота, 25 октября 2014 г.

Сооснователь легендарного лэйбла HANSA Records отметил 80-летие



17 октября известный немецкий композитор Кристиан Брюн (Christian Bruhn) отметил 80-летний юбилей.
Помимо своих знаменитых работ для эстрадных звёзд, а также кино и телевидения, Кристиан Брюн известен как сооснователь легендарного рекард-лэйбла HANSA.
Вместе с Пэтером Майзелем (Peter Meisel) и его недавно умершим братом Томасом Майзелем (Thomas Maisel) Кристиан Брюн открыл первую в ФРГ независимую музыкальную фирму и издательство HANSA в Западном Берлине.
На протяжение последующих 30 лет эта компания открыла дорогу к мировой славе таким легендарным проектам как Giorgio Moroder, Donna Summer, Gilla, Boney M., ERUPTION, Precious Wilson, MODERN TALKING и многим другим.
Неоценим вклад HANSA и в развитие лучших традиций немецкой шлягерной музыки.
Напомним, что именно с HANSA связана история международного триумфа продюсера Фрэнка Фариана (Frank Farian), который сотрудничал с этой компанией с начала 70-х...

"Ein bisschen Spaß muss sein": Christian Bruhn wird 80

München - Christian Bruhn wird am 17. Oktober 80 Jahre alt. Der Musik-, Film- und Fernsehkomponist schrieb rund 2000 Schlagersongs und über 100 Titelmelodien für Werbespots. Außerdem komponierte Christian Bruhn auch Soundtracks zu Film- und Fernsehproduktionen. "Goldstar TV" zeigt morgen anlässlich seines 80. Geburtstags ein Sonderprogramm.

Christian Bruhn erhielt mehrere Goldene Schallplatten, die erste für "Zwei kleine Italiener", das er Anfang der 60er Jahre für Conny Froboess schrieb. Der Titel verkaufte sich innerhalb eines Jahres europaweit über 1,2 Millionen Mal. Es folgten zahlreiche ähnlich erfolgreiche Hits.

Zu Christian Bruhns größten Erfolgen zählen "Marmor, Stein und Eisen bricht" für Drafi Deutscher, "Ein bisschen Spaß muss sein" für Roberto Blanco, "Wärst du doch in Düsseldorf geblieben" für Dorthe Kollo und "Wunder gibt es immer wieder" für Katja Epstein. Allein zwei von Christian Bruhns Goldenen Schallplatten gingen aus Songs für Mireille Mathieu hervor, für die er rund 100 Songs schrieb, darunter der Nummer-eins-Hit "La Paloma Ade". 

Zusammen mit Peter Meisel und dessen kürzlich verstorbenen Bruder Thomas Meisel gründete Christian Bruhn 1962 die Musikproduktionsfima Hansa Musik Produktion. Neben Schlagersongs, die zum Teil von Christian Bruhn komponiert wurden, trugen auch Pop-Produktionen z.B. von Frank Farian (Boney M., Milli Vanilli) und Dieter Bohlen (Modern Talking, DSDS) zu den Erfolgen der Firma bei.

Die zarteste Versuchung...

Neben Songs im Schlagerbreich, komponierte Christian Bruhn auch bekannte Melodien für Werbespots. Aus seiner Feder stammt neben Jingles für McDonald's, HB und LBS auch die Melodie zur Milka-Schokoladenwerbung.

Christian Bruhn schrieb zudem zahlreiche Soundtracks und Melodien für Film und Fernsehen. So schuf er beispielsweise einige sehr bekannte Titelsongs zu Kinderserien wie "Wickie", "Heidi", "Sindbad", "Captain Future" und "Timm Thaler".

Arbeit in Verbänden

Christian Bruhn saß viele Jahre im Vorstand des Deutschen Komponistenverbands (DKV), der ihn kürzlich mit der Ehrenmedaille des DKV auszeichnete. Er war außerdem in zahlreichen weiteren Verbänden aktiv und hat sich über mehrere Jahrzehnte für die Interessen der Musikurheber engagiert.

Unter anderem war er von 1982 an Mitglied des GEMA-Aufsichtsrats, 1991 wurde er zu dessen Vorsitzenden gewählt und bekleidete das Amt bis zum Jahr 2009. Seit 2003 ist er GEMA-Ehrenmitglied. Außerdem war er von 2002 bis 2007 Präsident der Internationalen Urhebergesellschaft CISAC, die ihm 2004 ihre Goldmedaille verlieh.

TV-Spezial

Der Schlagerfernsehsender Goldstar TV zeigt am Tag von Christian Bruhns Geburtstag am morgigen Freitag, 17. Oktober, ein "SuperGoldies Spezial: Christian Bruhn". Im Interview mit Goldstar-TV-Moderator Michael Holm spricht Christian Bruhn unter anderem über seine Musik, den aktuellen Schlagermarkt und sein Privatleben. Die Sendung wird um 21 Uhr ausgestrahlt.